Was die Raupe das Ende der Welt nennt,
nennt der Rest der Welt den Schmetterling.
Laotse

Unsere ehrenamtlichen Hospizbegleiter berichten

Das sagen unsere Patienten:

Es ist so schön, was Sie insbesondere mit und für die Kinder alles tun - dafür sind wir Ihnen allen unendlich dankbar.A.O.

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus unserer Hospizarbeit für Erwachsene, Kinder und Jugendliche in Schwerin und Umgebung.

Weihnachtsüberraschung für 4 Familien

Weihnachtsüberraschung für 4 Familien

Frau K. aus Görslow und ihre engagierte Tochter hatten kurz vor Weihnachten eine schöne Idee:

4 Familien sollten am 25. Dezember 2021 liebevoll verpackte  Weihnachtsüberraschungen bekommen. Herzlichen Dank auch an Herrn Burmeister vom Mega Movies Multiplex Kino! Die Kinder und ihre Eltern waren begeistert. 

Bundespolizeirevier Schwerin spendet

Bundespolizeirevier Schwerin spendet

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter des Bundespolizeireviers Schwerin für Ihre Geldspende und die süßen Köstlichkeiten zu Weihnachten für unsere begleiteten Familien und Ehrenamtlichen!

Springen, Klettern und Toben im EasyJump- Trampolinpark Schwerin

Springen, Klettern und Toben im EasyJump- Trampolinpark Schwerin

Am vergangenen Wochenende ging es für einige der Familien, die wir begleiten, auf Entdeckungstour in den Trampolinpark.

Wir danken dem gesamten Team vom EasyJump Schwerin für dieses tolle Erlebnis und die gute Organisation!

Ein Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

Ein Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

Die ersten Ehrenamtskarten des Landes Mecklenburg-Vorpommern sind da! Sie sind  ein kleines Dankeschön zu Weihnachten  für so viele Menschen in unserem ambulanten Hospiz- und Kinderhospizdienst. 

Ob Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in schweren Zeiten, Vorstandsarbeit oder Unterstützung bei der Verwaltungsarbeit und bei Fort- und Weiterbildungen- überall engagieren sich Menschen mit viel Herzenswärme, Zeit und tollen Ideen!

DANKESCHÖN!

Ein kreativer Nachmittag in der "Tuscherei"

Ein kreativer Nachmittag in der "Tuscherei"

Ganz unter dem Motto "Mal Dir die Welt, wie sie Dir gefällt!" konnten  wir zusammen mit trauernden Kindern und Geschwisterkindern mit einer schwerkranken Schwester oder einem Bruder die "Tuscherei"  mit all ihren 200 Rohkeramiken und mehr als 40 kunterbunten Farben an einem Sonntag Nachmittag im November  ganz für uns alleine entdecken.  

Später konnten  bei einer gemütlichen Runde mit Kaffee und Kuchen auch die Eltern untereinander in Kontakt kommen und sich austauschen.

Weitere Meldungen anzeigen