Spenden

Spendenkonto
Kontonummer 306 505 827
BLZ 140 520 000
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
 
IBAN DE69 1405 2000 0306 5058 27
SWIFT-BIC NOLADE21LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

 

Für Ihre Spende erhalten Sie unaufgefordert eine Spendenquittung, wenn Sie Namen und Adresse angeben.

 

Wir danken für Förderung und Spenden:

Projekt Thalia Nacht, Lions Club Schwerin, Hospizstiftung Schwerin, Ahmadiyya Gemeinde, awekProtech GmbH, Fa. Hapek, Helios-Kliniken Schwerin, Fa. Lipako, Stiftung Kinderträume, Frühstückskreis Cramon, Domgemeinde, Schlosskirchengemeinde, Supermärkte Nord Vertriebs GmbH  und Co. KG, Fa. Waldfrieden am Schweriner See

 

 

Ebenfalls bedanken wir uns bei allen

privaten Spendern, die uns seit vielen

Jahren die Treue halten!

 

 

Spendenübergabe vom Finanzministerium Dezember 2017

Spendenübergabe vom Finanzministerium, Dezember 2017

 

Spendenübergabe von der Bundespolizei, Oktober 2017

 

 

2016

 

 

 

 

files/music_academy/Downloadbereich/SVZ 2015-07-10 Sommerfest Hospizverein.jpg

 

 

Wir nahmen vergangenen Samstag mit der Hospizstiftung und dem Hospizdienst der Caritas und Diakonie an der Veranstaltung im Schlossparkcenter "Wir-Erfolg braucht Vielfalt" teil.

Wir-Erfolg braucht Vielfalt

Zum Jahresende 2014 bekam unser Verein zwei sehr große Spenden.

 

Der Lions-Club Schwerin entschied, den Erlös des Adventskalenders unserem Verein zukommen zu lassen. Hier konnten wir uns über 7.445,59 € freuen.

Lios-Club Erlös Adventskalender

 
Weiterhin übergab uns das Team vom "Tivoli" und Herr Kulbatzki 1.766,88 €, die in der „Thalia Nacht“ vom Veranstalter, Frau Beate Schlupp- 1. Vizepräsidentin des Landtages MV und den Gästen gesammelt wurden. Dass unsere Arbeit in der Öffentlichkeit so viel Anerkennung findet, berührt uns sehr!

Gemeinschaftsaktion Thalia Nacht

  
Auch allen anderen Spendern sagen wir auf diesem Wege herzlichen Dank!

 

 

 

Die Begleitung durch unsere Mitglieder erfolgt satzungsgemäß ehrenamtlich und kostenlos. Wir sind dankbar für finanzielle Zuwendungen, die unsere praktische Arbeit unterstützen, wie zum Beispiel:

 

Fahrtkosten für die ehrenamtlichen Begleiter

Begleitungen durchzuführen erfordert das Zurücklegen von Wegen zwischen dem Wohnort des Begleiters und dem des Begleiteten. Manchmal sind es nur einige Schritte, in anderen Fällen ist der Weg mit der Straßenbahn, dem Bus oder dem Auto erforderlich. Viele Begleiter tragen diese Kosten selbst. Besonders älteren Begleitern (Rentnern) gelingt diese Kostenübernahme aus eigenen Mitteln nicht. Hier bedarf es Ihrer Spenden, um deren wichtige Arbeit auch weiterhin zu ermöglichen. 
 

Unterstützung für das Projekt Trauerarbeit

Die Begleitung Trauernder ist keine originäre Aufgabe eines Hospizvereins. Dennoch halten wir diese Aufgabe für besonders wichtig, weswegen unser Verein diese Aufgabe gern übernimmt. Die stetig wachsende Nachfrage zu dieser Thematik verdeutlicht das Interesse der Bevölkerung.

 
Unser Anspruch ist, Begleitung auf einem hohen Niveau anzubieten. Das erfordert eine Ausbildung unserer Mitarbeiter zum Trauerbegleiter. Für diese Qualifikation und für sonstige Sachkosten benötigen wir Unterstützung durch Spenden. 
 

Mit unseren Spenden wird ebenso das Projekt Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützt.