Hospizgedanke

“Das ist der Gastfreundschaft tiefster Sinn: Dass der eine dem anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhause.” Romano Guardini

Wir sehen Sterben als Teil des Lebens an und setzen uns dafür ein, dass das Leben bis zuletzt frei und selbstbestimmt in Würde zu Ende gelebt werden kann. Dabei geht es weder um Verkürzung noch um Verlängerung, sondern vielmehr um eine Vertiefung des Lebens. Wer heute mit der Diagnose unheilbar krank aus einer Klinik nach Hause entlassen wird, kann zumeist auf ein gutes Netzwerk medizinischer und pflegerischer Versorgung durch Ärzte und qualifizierte ambulante Pflegedienste zurückgreifen.

Darüber hinaus braucht es aber auch Menschen, die dem Sterbenden Zeit schenken, ihn achtsam und liebevoll bis zuletzt begleiten. Menschen, die einfach da sind, ihm zuhören, trösten, wenn es gewünscht ist, und die vielleicht die Angst nehmen, in den letzten Stunden des Lebens allein (gelassen) zu sein. Dieser Arbeit haben wir uns als Hospizverein Schwerin e.V. verschrieben.

Der Hospizverein Schwerin e.V. ist ein ambulanter Hospizdienst. Wir arbeiten ehrenamtlich und kostenlos. Unserer Arbeit liegt das Konzept einer ganzheitlichen Sterbe- und Trauerbegleitung zugrunde.

Kommen Sie gern mit uns ins Gespräch. Unsere Begleiter kommen zu Ihnen nach Hause, in das Krankenhaus oder Pflegeheim - dahin, wo Sie uns brauchen.